Unser Leitbild

Leitlinien unserer Arbeit

„Anad – Hilfe zur Selbsthilfe in Demokratischen Sinn“ unterstützt in Ghana seit 2005 Patenschaften und Sponsoring für Kinder und Jugendliche und Menschen in Not schnell, nachhaltig und langfristig. Die Leitlinien der Arbeit von Anad ergeben sich durch die satzungsgemäßen Aufgaben des Vereins und werden näher definiert durch Vision und Mission unserer Hilfsorganisation.

Vision

Unsere Vision ist eine Welt, in der Not, Armut und soziale Ungerechtigkeit überwunden sind und alle Menschen ihr Leben eigenständig meistern und in Würde, Frieden und Sicherheit selbstbestimmt leben können.

Mission

Anad leistet Hilfe für Menschen in Not, oftmals ausgelöst durch Bildungsarmut und politische Konflikte, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Alter, politischer oder religiöser Weltanschauung durch Soforthilfe und nachhaltig beim Wiederaufbau aller Lebensbereiche.

Unserer Prinzip

Nach dem Prinzip der „Hilfe zur Selbsthilfe“ fördert Anad die Anstrengungen der Betroffenen, ihre Lebensumstände aus eigener Kraft nachhaltig zu verbessern und die Verwundbarkeit von Gemeinschaften durch neue Konflikte oder extreme Naturereignisse zu verringern. Der Mensch und die Erhaltung seiner Würde stehen dabei immer im Mittelpunkt unseres Handelns. Für Anad sind wir alle Brüder und Schwestern und miteinander verbunden. Anad steht für  Humanität, Rücksichtnahme und soziale Teilhabe. (If my brother dies in Africa I wanna see your feeling in Europe; if my sister dies in Syria I wanna see your feeling in America).

Schirmherr unser Vereins

Herr Karl-Heinz Hermanns.  Bürgermeister von Simmerath.

Anad e.V. - Ziele für nachhaltige Entiwcklung der UN